Gare De La Lune

Eine Zeitreise in die Epoche August des Starken können die Besucher im Ausflugslokal Gare De La Lune unternehmen. Die Gaststätte liegt etwa auf der halben Strecke zwischen dem Lustschloss Pillnitz und dem Blauen Wunder direkt an der Elbe und bietet den Gästen einen Sommergarten, einen schattigen Strandgarten, ein Restaurant sowie einen restaurierten Ballsaal.

Die Geschichte des Garde De La Lune

Die gastronomische Tradition des Garde De La Lune reicht bis ins Jahr 1844 zurück, als der Maurermeister Johann Gottlieb Ehlich damit begonnen hatte, einen sogenannten "Reihenschank" in seinem Haus zu betreiben. Als dessen Sohn Ernst Ludwig Ehlich das Haus und den Betrieb anno 1857 übernahm, genehmigte der Gemeinderat auch offiziell den Betrieb einer Weinschänke, fünf Jahre später durfte er neben Wein auch Lagerbier ausschenken sowie Milch und Kaffee verkaufen.

Nachdem das Gebäude in den 1870er Jahren umgebaut worden war, wollte Ernst Eduard Ehlich ab 1886 im sogenannten Dampfschiffrestaurant auch öffentliche Tänze veranstalten. Diese wurden erst ab 1920 für den Kirmes und zwei weitere Feiertage genehmigt. Das Lokal erfreute sich auch unabhängig davon einer steigenden Beliebtheit bei der Dresdner Bevölkerung, das Lokal musste jedoch 1941 seine Pforten schließen.

Nachdem das Lokal mehr als ein halbes Jahrhundert lang geschlossen war, wurde zumindest der Biergarten, der bekannt ist für seine großen, Schatten spendenden Buchen, anlässlich des Elbhangfestes 1994 wiedereröffnet. Anschließend wurde das Gebäude mit großem Aufwand saniert und konnte pünktlich zum Jahreswechsel 1995 komplett wiedereröffnet werden. In den folgenden Jahren wechselten die Besitzer mehrfach, bis Garde De La Luna schließlich am 9. März 2002 von Michael "Rudi" Rüdrich übernommen wurde.

Seitdem ist das Garde De La Luna, das für seine legendären Tangonächte bekannt ist, nicht nur als Ausflugslokal beliebt. In diesem malerischen Umfeld finden regelmäßig auch Hochzeiten und Konzerte statt.

Kontakt:

Gare De La Lune
Pillnitzer Landstraße 148
01326 Dresden
E-Mail: info[add]gare-de-la-lune.de
Website: www.gare-de-la-luna.de

Weitere Diskotheken und Treffs siehe: Diskotheken und Nightlife oder
Weitere Clubs siehe auch: Clubs & Szenetreffs in Dresden.


[ © Das Copyright liegt bei www.dresden-informationen.de | Dresden - Informationen und Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Sehenswertem in Dresden]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.dresden-informationen.de